Stachelbeere: Crispa Darling

Beschreibung:

Darling ist in dieser Serie neuer Sorten die Sorte mit dem realtiv allerbesten Aroma, nur mittelgross, aber mit einer ‚gluschtigen‘ und attraktiven hell- bis mittelroten Farbe. Reife: mittlere Reifezeit, deutlich nach Flavia und Solemio Früchte: mittelgross, etwas oval oder tropfenförmig; hellrot bis leuchtend rot, wird nie ganz dunkel wie Flavia und auch Lady Late, die schönste aller roten Stachelbeerfarben; Ernte oft mit Stiel, absolut unbehaart Geschmack: auch im Crispa-Sortiment die beste Sorte; etwas fruchtiger, beeriger noch als die andere Sorten; vielleicht mit einem Hauch von Himbeeraroma. Süss, aber auch bei Vollreife oder Überreife begleitet von einer erfrischenden Säure; der ultimative Beerensnack Wuchs/Gesundheit: aufrechter, schön straffer Wuchs; exzellente Toleranz gegen amerikanischen Stachelbeermehltau und Blattfallkrankheit Ertrag: hoch, Beeren regelmässig über den Busch verteilt

Herkunft:

Stachelbeere: Crispa Darling

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
Lichtbedarf
mittel
Nährstoffbedarf
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
Ausbreitung
Pflanzabstand
Pflanzabstand
100 cm
Reihenabstand
Reihenabstand
100 cm
Pflanztiefe
Saattiefe
5 cm

Anbautipps:

Krankheiten:

Echter Mehltau

Schädlinge:

Spinnmilben
Schildläuse
Glasflügler

Schlechte Nachbarn:

Salbei

Hat gerade Saison