Sojabohne

Sojabohne

Glycine max

Pflanzenfamilie

Hülsenfrüchtler (Fabaceae) (Fabaceae)

Synonyme

Soja

Saisonübersicht

Aussaat

Ernte

J

F

M

A

M

J

J

A

S

O

N

D

Details

Lichtbedarf

Sonnig

Wasserbedarf

Feucht

Boden

Leicht (sandig)

Nährstoffbedarf

Niedrig

Pflanzabstand

8 cm

Reihenabstand

35 cm

Saattiefe

2 cm

Anleitungen

Anfang Juni

Hacken

alle zwei Wochen

Beschreibung

Die Sojabohne (Glycine max), häufig auch einfach als Soja bezeichnet, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Herkunft:

Nordchina, Japan

Anbautipps

Als ein äußerst wärmeliebendes Exemplar unter den Hülsenfrüchten legt Soja Wert auf einen Standort in warmen Lagen. Mit rauen Lagen und Spätfrostlagen kommt sie nicht gut zurecht. Sie erleidet schnell Frostschäden, wenn sie dort zu früh ausgesät wird. Gut geeignet sind Standorte in einer sonnigen bis halbschattigen Lage. Die Sojabohne benötigt zum Gedeihen einen leicht erwärmbaren Untergrund. Er sollte mittelschwer sein und durch seine Struktur Staunässe verhindern. Desweiteren empfiehlt sich ein schwach saurer bis neutraler, kalkhaltiger Boden

Krankheiten

Keine Krankheiten vorhanden

Schädlinge

Nematoden

Kennst du schon die Fryd App?