Dill

Dill

Anethum graveolens

Pflanzenfamilie

Doldenblütler (Apiaceae) (Apiaceae)

Synonyme

Dillkraut, Gurkenkraut

Saisonübersicht

Voranzucht

Pflanzung

Ernte

J

F

M

A

M

J

J

A

S

O

N

D

Details

Lichtbedarf

Halbschattig

Wasserbedarf

Sehr feucht

Boden

Leicht (sandig)

Nährstoffbedarf

Niedrig

Lichtkeimer

Pflanzabstand

15 cm

Reihenabstand

25 cm

Saattiefe

0.5 cm

Anleitungen

Mitte Juni

Düngen

Mitte Juli

Pflücken

jede Woche

Beschreibung

Dill ist ein einjähriges, tiefwurzelndes Kraut aus der Familie der Doldenblütler mit verschiedenen Unterarten (Gartendill, Ackerdill und indischer Dill). Ätherische Öle sorgen für den intensiven Duft des beliebten Heil-und Gewürzkrauts.

Herkunft:

Südostasien

Anbautipps

Dillsamen können gesammelt und für den Wiederanbau im Folgejahr verwendet werden. Dazu kannst du sie sammeln, wenn sie sich braun färben. Dill ist ein Dunkelkeimer, seine perfekte Keimtemperatur beträgt 10°C. Zum Ernten pflückst du die Triebspitzen während des Erntezeitraums einfach ab. Dill bevorzugt einen windgeschützten Standort, da die Blattstängel leicht abknicken. Außerdem ist er empfindlich gegenüber unregelmäßiger Wasserversorgung.

Krankheiten

Keine Krankheiten vorhanden

Schädlinge

Nematoden

Wurzelgallenälchen

Kennst du schon die Fryd App?