Spreublumen

Spreublumen

Xeranthemum

Pflanzenfamilie

Korbblütler (Asteraceae) (Asteraceae)

Saisonübersicht

Voranzucht

Pflanzung

Ernte

Ernte

J

F

M

A

M

J

J

A

S

O

N

D

1. JAHR

FOLGEJAHRE

Details

Lichtbedarf

Sonnig

Wasserbedarf

Trocken

Boden

Leicht (sandig)

Nährstoffbedarf

Niedrig

Pflanzabstand

25 cm

Reihenabstand

25 cm

Saattiefe

0 cm

Anleitungen

Beschreibung

Die Spreublumen, auch manchmal als Immortelle oder Strohblumen bezeichnet, gehören zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Es gibt 5-6 Arten, die einjährig, krautig wachsen. Ihre Blüten sind weiß, rosa-violett bis violett. Sie werden als Zier-, Trocken-, und Schnittblumen verwendet. Gut im Stauden- oder Steingartenbeet und als Lückenfüller. Der Trivialname Spreublume wird manchmal auch für Arten der Gattung Achyranthes genutzt, die zur Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae) gehört.

Herkunft:

Mittelmeerraum und westliches Asien

Anbautipps

Frostempfindlich. Sät sich selbst aus. Verträgt keine Staunässe. Keimung nach 7-20 Tagen bei 15-20°C. Nur dünn mit Erde bedecken, feucht halten. Direktsaat möglich. Verträgt ein Umpflanzen nicht so gut. Verwelkte Blüten zurückschneiden. Zum Trocknen Blütenstiele kurz vorm vollständigen Öffnen der Knospen abschneiden und bündeln. Kopfüber an einem kühlen, luftigen und schattigen Platz aufhängen. Vermehrung durch Samen.

Schlechte Nachbarn

Keine schlechten Nachbarn vorhanden

Krankheiten

Wurzelfäule

Schädlinge

Blattläuse

Kennst du schon die Fryd App?