Radicchio

Cichorium intybus var. foliosum

Sorten:

Radicchio Zuckerhut , Palla Rossa 3, Palla Rossa, Variegata Di Castelfranco, Rossa di Verona, 506 TT, Treviso 206 TT, Indigo, Grumolo verde,

Beschreibung:

Der Radicchio (Cichorium intybus var. foliosum) ist eine Kulturform der Gemeinen Wegwarte (Zichorie), die als Gemüse oder Salat genutzt wird. Er ist winterhart und wird meist als Herbstsalat geerntet.

Herkunft: Italien

Radicchio

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
Ausbreitung
niedrig
Pflanzabstand
Pflanzabstand
30 cm
Reihenabstand
Reihenabstand
30 cm
Pflanztiefe
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Der Boden sollte durchlässig sein, eine kontinuierliche Bewässerung ist vorteilhaft. Die Jungpflanzen benötigen Temperaturen über 16 °C, bei frühen Sätzen bis über 20 °C. Je nach Sorte werden sonst bei zunehmender Tageslänge unerwünschte Blütenstände (Schosser) gebildet. Die Kulturdauer beträgt 8–11 Wochen. Die Köpfe werden im Sommer ca. 200–250 g und im Herbst 300–350 g schwer. Radicchio übersteht stärkere Fröste bis −5 °C.

Krankheiten:

Blattrandbrand

Schädlinge:

Blattläuse
Schnecken

Gute Nachbarn:

Hat gerade Saison