Kürbis: Racer F1

Beschreibung:

Die etwas flachrunden Früchte sind gerippt, dunkelorange und erreichen ein Gewicht von ca. 4-6 Kg. Der typische Halloween-Kürbis lässt sich sehr gut aushöhlen und schnitzen. Er findet zudem Verwendung in der Küche, z.B. für Suppen, Kuchen, Pürees und Marmeladen. Der Pflanzabstand richtet sich bei den Kürbissen nach dem Rankenverhalten. Der größte Feind junger Kürbispflanzen sind Schnecken. Diese sollten daher wirkungsvoll und konsequent bekämpft werden, z.B. durch das Streuen von Schneckenkorn. Reif geerntete Kürbisse sollte man nach Möglichkeit noch zwei, drei Tage in der Sonne verweilen lassen. Anschließend sollten die Früchte in einem trockenen, nicht zu kalten Raum (ideal 12-18°C) gelagert werden. Bei optimaler Lagerung ist der Kürbis einige Wochen haltbar.

Herkunft:

Kürbis: Racer F1

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
Lichtbedarf
Nährstoffbedarf
Nährstoffbedarf
Wasserbedarf
Wasserbedarf
Ausbreitung
Ausbreitung
Pflanzabstand
Pflanzabstand
50 cm
Reihenabstand
Reihenabstand
Keine Reihen
Pflanztiefe
Saattiefe
2 cm

Anbautipps:

Krankheiten:

Echter Mehltau
Falscher Mehltau

Schädlinge:

Schnecken

Gute Nachbarn:

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison