Spinat: Corvair

Beschreibung:

Schnell wachsende Spitzenzüchtung 'Corvair' bringt besonders hohen Ertrag an dunkelgrünen, appetitlich glänzenden Blättern. Die aufrechtwachsenden Blätter sind leicht und sauber zu ernten, entweder als fertiges Blattgemüse oder als Babyleaf. Eine sehr widerstandsfähige Sorte, so dass Pflanzenschutzmaßnahmen nicht nötig sind. Eine Aussaat kann mit winziger Sommerpause im Juni von Frühjahr bis zum Herbst erfolgen. Der einzigartige, intensive Geschmack entfaltet sich am besten, wenn der Spinat nur gedünstet als Blattspinat oder roh als Salat zubereitet wird. Aber auch gekocht, als Kochgemüse, immer wieder klassisch lecker zu Kartoffeln oder Rührei.

Herkunft:

Spinat: Corvair

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
Lichtbedarf
niedrig
Nährstoffbedarf
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Ausbreitung
Pflanzabstand
Pflanzabstand
5 cm
Reihenabstand
Reihenabstand
25 cm
Pflanztiefe
Saattiefe
2 cm

Anbautipps:

Standortansprüche: Spinat "Corvair" braucht volle Sonne und einen lockeren, feuchten, humusreichen neutralen Gartenboden. Auch sollte das Erdreich bis zu 30cm tiefgründig und gut wasserführend sein.

Tipps: Spinat kann optimal als Vor- und Nachfrucht im Frühjahr und Herbst oder als Zwischenfrucht im Sommer auf Gemüsebeetflächen angebaut werden, Besonders gut nach Bohnen und Erbsen. Durch die kurze Standzeit benötigt Spinat schnell verfügbaren Dünger

Krankheiten:

Falscher Mehltau

Schädlinge:

Schnecken
Rübenfliege

Gute Nachbarn:

Hat gerade Saison