Blog Artikel Banner Bild
author image
Marie Marie (24) studiert Agrarwissenschaften. Sie liebt es, eigenes Gemüse im Garten anzubauen und Wildkräuter zu sammeln. Gemeinsam mit Freunden bewirtschaftet sie einen Garten und verbringt viel Zeit in der Natur.
02.12.2021

Gartenmonat Dezember

Die Gartensaison abschließen

Im letzten Monat des Jahres kehrt im Garten Stille ein. Es ist die Zeit gekommen, in der du all die Aufgaben erledigen kannst, die sich das Jahr über angesammelt haben.

Gartenwerkzeuge reinigen

Foto: HOerwin56 auf Pixabay.

Schicke deine Gartenwerkzeuge sauber und ordentlich in den Winterschlaf. Befreie sie dafür von allen Verschmutzungen, öle Metallteile ein und schleife deine Schnittwerkzeuge.

Gartenhütte aufräumen

Foto: Antranias auf Pixabay.
  • Verstaue alle Reste an Gartenerde, Dünger und Pflanzenschutzmitteln an einem sauberen, trockenen und frostfreien Platz
  • Sortiere dein restliches Saatgut und lagere es an einem trockenen, dunklen Ort. So bekommst du einen Überblick, was du für das nächste Jahr besorgen musst
  • Bei älterem Saatgut kannst du einen Keimtest durchführen, um die Keimfähigkeit zu testen

Alles, was sonst ansteht:

Foto: AndresGoellner auf Pixabay.
  • Mulche deine Beete und Sträucher mit Gartenabfällen, um den Boden und deine Pflanzen vor der winterlichen Witterung zu schützen
  • Tausche die Leimringe an deinen Obstbäumen aus, um sie vor gefräßigen Gästen zu schützen

Die nächste Gartensaison vorbereiten

  • Notiere deine Erfahrungen aus diesem Jahr in deinem Gartentagebuch
  • Es ist wichtig, dass du deine Beetpläne jedes Jahr aufzeichnest. Danach kannst du Wünsche für das kommende Jahr festlegen und den Pflanzen ein geeignetes Plätzchen geben
  • Beachte dabei unbedingt die Fruchtfolge-Regeln, um die Bodengesundheit und -fruchtbarkeit zu erhalten

Schutz für Pflanzen & Tiere

Foto: Mammiya auf Pixabay.
  • Mehrjährige Pflanzen, die hier problemlos überwintern, sollten mit einer Schicht aus Reisig oder Blättern vor der Kälte geschützt werden
  • Winterharte Kräuter müssen ebenfalls vor den niedrigen Temperaturen geschützt werden
  • Nist- oder Futterpläte bieten Vögeln einen Unterschlupf für die kalte Jahreszeit

Gärtnern im Haus

Foto: congerdesign auf Pixabay.
  • Topfkräuter auf der Fensterbank aussäen: Kräuter wie Petersilie oder Schnittlauch können ohne Probleme auch im Haus angebaut werden. Hierfür ist nur eine regelmäßige Bewässerung und gleichmäßige Temperaturen wichtig.
  • Microgreens aus Rote Beete oder Radieschen liefern dir wertvolle Vitamine und Nährstoffe für die kalte Jahreszeit

Mehr erfahren

Zu diesem Thema gibt es im Magazin einen ausführlichen Artikel.

Jetzt Lesen


Bild: Johannes Pleio auf Pixabay.

author image
Marie Marie (24) studiert Agrarwissenschaften. Sie liebt es, eigenes Gemüse im Garten anzubauen und Wildkräuter zu sammeln. Gemeinsam mit Freunden bewirtschaftet sie einen Garten und verbringt viel Zeit in der Natur.