Hier läuft doch was schief Hier läuft doch was schief

Hier läuft doch was schief

Wir sind tief überzeugt davon, dass jeder Mensch Zugang haben sollte zu frischem, gesundem Gemüse. Die industrielle Produktion wird dabei immer mehr zum Problem, das dringend gelöst werden muss. Wir alle sind Teil der Lösung!

Schneller, bequemer, billiger?

Wir leben im Überfluss und konsumieren ohne Rücksicht auf unseren Planeten und die Menschen, die unsere Nahrung produzieren. Damit sind wir nicht einverstanden. Unsere Ernährung sollte möglichst saisonal, regional und ökologisch erzeugt sein. Wir wollen eine Welt gestalten, die lebenswert für alle Menschen ist - auch für zukünftige Generationen.

Die große Sehnsucht

Der Anbau von eigenem Gemüse ist die pure Freude: in der Erde wühlen, Nahrung ernten und die schöpferische Kraft der Natur spüren. Dieses unglaubliche Gefühl möchten wir allen Menschen schenken. Oft fehlt es leider an Wissen und Erfahrung, was manchmal zu frustrierenden Ergebnissen führt. Das wollen wir vermeiden und Gärtner*innen beim ökologischen Gemüseanbau unterstützen.

Gärtnern für eine bessere Welt

Unser Ziel ist es, Gärtnern für eine ganze Generation neu zu definieren: als soziales Erlebnis. Anstatt dass jeder für sich alleine gärtnert, machen wir daraus eine gemeinschaftliche Erfahrung. Für ein nachhaltiges Bewusstsein in der Gesellschaft. So können wir die Welt verändern.

Beetplaner Screens

Das Fryd-Team

Das fryd Team Das fryd Team

Die Fryd-Werte Happy Bee

Fairness

Wir bemühen uns um gerechte Lösungen für alle Beteiligten, verhalten uns anständig und ehrlich gegenüber uns selbst und anderen Menschen und nutzen niemanden aus.

Hilfsbereitschaft

Gegenseitige Hilfe und Unterstützung ist für uns ein hohes Gut. Wir nehmen eine positive Haltung ein und achten auf die Bedürfnisse anderer.

Haltung

Wir stehen für unsere Überzeugungen ein und handeln danach, um eine solidarische Gesellschaft in einer ökologisch gesunden Welt zu schaffen.

Freude

Es ist nicht so schlimm, wenn nicht immer alles klappt. Die Hauptsache ist, dass man immer mit Freude dabei ist. Das ist unser größtes Ziel: Freude im Garten wecken!