Chrysanthemen

Chrysanthemen

Chrysanthemum

Pflanzenfamilie

Korbblütler (Asteraceae) (Asteraceae)

Saisonübersicht

Voranzucht

Pflanzung

Ernte

J

F

M

A

M

J

J

A

S

O

N

D

Details

Lichtbedarf

Halbschattig

Wasserbedarf

Feucht

Boden

Leicht (sandig)

Nährstoffbedarf

Mittel

Pflanzabstand

25 cm

Reihenabstand

25 cm

Saattiefe

1 cm

Anleitungen

Beschreibung

Chrysanthemen, Herbst- oder Winterastern sind Teil der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die krautige Pflanze ist eigentlich mehrjährig, jedoch sind nicht alle Sorten winterhart und werden in unseren Breiten daher auch einjährig kultiviert. Ihre schönen, bunten Blüten (gelb, rot, weiß, rosafarben oder mehrfarbig) schmücken jeden Garten und liefern Nahrung für Insekten. Sie wird als Zier- und Heilpflanze und für Schnittblumen angebaut. Nicht alle Chrysanthemen sind essbar.

Herkunft:

Ostasien

Anbautipps

Kaltkeimer. Flache Aussaat. Können vorgezogen werden. Gut zusammen mit Gräsern. Herbstblühende Pflanzen. Im Frühjahr ab März schneiden. Vermehrung durch Stecklinge. Während des Anwachsens die Erde feucht halten. Winterharte und mehrjährige Chrysanthemen können bis in den Herbst vor Frost gepflanzt werden. Im Winter ist ein Schutz mit Vlies oder Tannenreisig, aber kein Laub, sinnvoll. Für Haustiere giftig.

Gute Nachbarn

Schlechte Nachbarn

Keine schlechten Nachbarn vorhanden

Krankheiten

Echter Mehltau

Schädlinge

Minierfliegen

Blattwanze

Blattläuse