Früheste der Mark/Speyerer Maikirsche

Variety

Früheste der Mark/Speyerer Maikirsche

created by Marielena 🌱 at 10.07.2023

Seeds

Not Available

Synonyms

Season Overview

Sowing

Harvest

Harvest

J

F

M

A

M

J

J

A

S

O

N

D

1ST YEAR

FOLLOWING YEARS

Description

Die alte Sorte Früheste der Mark oder auch Speyerer Maikirsche gehört zu den Herzkirschen. Sie bildet mittelgroße, dunkelrote Kirschen und reift sehr früh. Daher auch frühe Blüte, die frostempfindlich ist. Angenehm süßer, fein säuerlicher Geschmack. Nicht selbstbefruchtend, benötigt eine andere Bestäuberpflanze. (Geeignet sind z.B.: Büttners Rote Knorpelkirsche, Große Prinzessin, Große Schwarze Knorpelkirsche und die Braunauer Kirsche). Der Baum ist mittelstark wachsend, bienenfreundlich blühend. Durch frühe Reife entgehen die Früchte der Kirschfruchtfliege.

Non hybrid

Frostproof

Growing tips

Benötigt sonnigen, warmen und geschützten, aber luftigen Standort mit tiefgründigem, lehmigen und kalkreichem Boden. Der Baum ist winterhart bis -20°C, aber die Blüten im Frühjahr (April) sind empfindlich gegenüber Frost. Im Frühjahr mit Kompost versorgen, Erhaltungsschnitt jährlich nach der Ernte. Im Herbst evtl. die Rinde weiß anstreichen als Frostschutz.

Details

Seeding distance

300 cm

Row spacing

300 cm

Seeding depth

15 cm

Antagonistic Plants

No antagonistic plants

Diseases

No diseases

Pests

Spotted Wing Drosophila

Do you know about the Fryd App?